Liebe Kunden, wir freuen uns sehr, daß Sie uns auf unserer Internetseite besuchen. Das Thema Datenschutz (EU-DSGVO) nehmen wir in
unserem Unternehmen sehr ernst. Die Inhalte unserer Website haben wir mit großer Sorgfalt zusammengestellt. An dieser Stelle möchten
wir Sie gern über alle unserer Datenschutzbestimmungen informieren. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für unsere eigene
Website jedoch nicht für Webseiten auf die verlinkt wird.

Die Nutzung unserer Website ist ohne Angaben von personenbezogenen Daten, wie z.B. Name, Anschrift, Telefon-Nr. oder eMail-Adresse grundsätzlich möglich und kostenlos. Solange Sie uns keine personenbezogenen Daten zukommen lassen, bleiben Sie anonym. 

Wenn Sie über unsere Website mit uns in Kontakt treten möchten (telefonisch, Fax, E-Mail oder auch postalisch) könnte eine Verarbeitung
personenbezogener Daten, wie z.B. Name, Anschrift, eMail erforderlich werden. 

Die von Ihnen freiwillig an uns übermittelten Daten und Informationen werden selbstverständlich mit größster Sorgfalt und nach den aktuellen
Datenschutzrichtlinen und dieser Datenschutzerklärung von uns behandelt. Für die Sicherheit der Daten haben wir technische sowie organi-
satorische Maßnahmen ergriffen. An dieser Stelle möchten wir gern darauf hinweisen, das internetbasierte Datenübertragungen Sicher-
heitslücken aufweisen können. Wenn Sie eine absolut sichere Kontaktaufnahme wünschen, können Sie uns gern telefonisch oder
postalisch kontaktieren. Nachfolgend haben wir für Sie für unser Unternehmen betreffende Datenschutzinformationen aufgeführt.

Name und Anschrift der nach EU-DSGVO 
verantwortlichen Daten verarbeitenden Unternehmen/ Person
Firma Diersche Fotostudio
Geschäftsführer: 
Ansprechpartner
Frau Sandra Wehnelt
Anschrift: Wasserzucht 24
PLZ /Ort 31515 Wunstorf
Ust.Id.Nr. DE 22 24 72 986
HRB: 3262
Gerichtsstand Amtsgericht Neustadt a. Rbge.
Tel. 0 50 31 - 37 35
Mobil: 0171-44 57 341
E-Mail: info@diersche-fotostudio.de
Web-Adresse: www.diersche-fotostudio.de
Erfassung von allgemeinen
Daten und Informationen
(Log-Files)
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert
Was gespeichert wird: >> IP-Adresse des anfragenden Rechners,
>> Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
>> Name und URL der abgerufenen Datei,
>> Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
>> verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Zweck der Verarbeitung 
der Daten
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
>> Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
>> Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
>> Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall
verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Kontaktmöglichkeiten über
unsere Internetseite
Über unsere Internetseite haben Sie verschiedene Möglichkeiten wie Sie mit uns in Kontakt treten
können. Sie können uns per Telefon, Fax oder auch auf elektronischen Weg ( E-Mail) kontaktieren.
Die von Ihnen freiwillig an uns übermittelten personenbezogenden Daten werden automatisch ge-
speichert und nur für den von Ihnen vorgesehenden Zweck verarbeitet. Eine Weitergabe der per-
sonenbezogenden Daten an Dritte oder eine anderweitige Verarbeitung findet nicht statt. Wir
weisen darauf hin, das internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen können
Alternativ zu der E-Mail-Kontaktaufnahme können Sie uns auch gern telefonisch, per Fax oder
postalisch kontaktieren. Die Verarbeitung der von Ihnen zugesandten Daten erfolgt somit aus-
schließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).
Welche Daten werden erfasst Wenn Sie uns freiwillig personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer,
E-Mail-Adresse,oder auch einen Kommentar zusenden, werden diese personenbezogene Daten
erfasst und von uns für den vorgesehenen Zweck nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.verarbeitet
und gespeichert.

Verwendung personen-
be zogener Daten
Die von Ihnen freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten und Informationen werden
nur zu den von Ihnen vorgesehenen Zweck nach Art. 6 I lit. b DSGVO gespeichert und verarbeitet.
 Vorvertragliche Zwecke können z..B. sein:
>> Zur persönlichen Kontaktaufnahme/ Beantwortung von Anfragen
>> Angebotserstellung
>> Terminplanung
Umgang mit Bewerbungsunterlagen Nach Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO möchten wir an dieser Stelle kurz zur Verarbeitung von
eingegangenen Bewerbungsunterlagen informieren. Bewerbungsunterlagen können Sie uns elektro-
nisch per E-Mail oder postalisch zukommen lassen. Die von Ihnen eingereichten personenbezogenen
Daten werden von uns nur für den von Ihnen vorgesehenen Zweck (Bewerbung) und nach aktuellen
DSGVO-Richtlinien und dieser Datenschutzerklärung verarbeitet und gespeichert. Eine Weitergabe
an Dritte oder eine anderweitige Verwendung findet nicht statt. Nach Wegfall oder Erfüllung des
Zwecks (Bewerbungsverfahren) werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sie erhalten in
jedem Fall eine Benachrichtigung von uns, wie im Bewerbungsverfahren entschieden wurde.
Verarbeiten von Daten 
(Kunden- und Vertragsdaten)
Für eine gesetzlich rechtliche Vertragsabwicklung sind bestimmte personenbezogene Daten er-
forderlich und vorgeschrieben (z.B. Steuervorschriften, Vertragsrecht). Wir erheben, verarbeiten und
nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder
Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von
Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vor-
vertraglicher Maßnahmen gestattet.Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auf-
trags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen
bleiben unberührt. 

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertrags-
abwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.  

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Ein-
willigung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten
zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Dauer der Speicherung und Löschung von personenbe-zogenen Daten Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung
des Speicherungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorge-
sehen wurde. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten
gelöscht bzw. gesperrt. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungs-
mäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme
besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung
wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht
Weitergabe von Daten Ihre personenbezogenen Daten werden nur zu dem von Ihnen vorgesehenen Zweck verwendet. Eine
Weitergabe an Dritte erfolgt nur dann, wenn Sie uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine aus-
drückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund
zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe
Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine
gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b
DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Ihre Rechte > Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können
eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail
an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf un-
berührt.
  > Recht auf Bestätigung
Jede Person, welche personenbezogene Daten an unser Unternehmen übermittelt hat, kann das
Recht nach Art 15 EU-DSGVO in Anspruch nehmen, sich von uns die übermittelten Daten be-
stätigen zu lassen. Hierzu können Sie sich gern jederzeit mit uns in Verbindung setzten. 
  > Recht auf Auskunft
Selbstverständlich haben Sie jeder Zeit das Recht unentgeltlich von uns genau zu erfahren, für welchen
Zweck wir Ihre personenbezognen Daten verwendet und gespeichert haben. Zu Ihrem eigenen Schutz
behalten wir uns vor, bei einer vorliegenden Anfrage, weitere Informationen einzuholen, die zur Be-
stätigung Ihrer Identität erforderlich sind und falls eine Identifizierung nicht möglich sein sollte, die
Bearbeitung der Anfrage zu verweigern. 
  > Recht auf Berichtigung
Auch haben Sie jederzeit das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Dazu können Sie
sich auch gern jederzeit an uns wenden. Zu Ihrem eigenen Schutz behalten wir uns vor, bei einer vorliegen-
den Anfrage/ Berichtigung, weitere Informationen einzuholen, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich
sind und falls eine Identifizierung nicht möglich sein sollte, die Bearbeitung der Berichtigung zu verweigern.
  > Recht auf Löschung
Selbstverständlich haben Sie auch jederzeit das Recht nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Durch gesetzlich geregelte Aufbewahrungsfristen von Dokumenten, somit auch von personenbezogenen Daten, muß eine Löschung auf Durchführbarkeit überprüft werden. Sie können sich gern dazu jederzeit an uns wenden
  > Recht auf Einschränkung
Nach Art 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Einschränkung bei der Verarbeitung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten.
  > Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht nach Art.20 DSGVO, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenles-
baren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Ver-
antwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
  > Recht auf Widerspruch
Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen die sich aus besonderen Situationen ergeben,
jederzeit gegen die Verarbeitung betreffender personenbezogener Daten Wiederspruch einzulegen
  > Beschwerderecht
Nach Art. 77 DSGVO. Im Falle datenschutzlicher Verstöße haben Sie das Recht bei einer zuständigen
Aufsichtsbehörde jederzeit Beschwerde einzureichen. Eine Liste der zuständigen Behörden finen Sie im Internet unter https://www.bfidi.de
Sicherheitshinweis
SSL-Verschlüsselung
Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz bei Datenübertragungen/ eMails
eine SSL-Verschlüsselung. Wann Sie eine sichere Seite besuchen können Sie an folgenden Merk-
malen ersehen. In der Adresszeile Ihres Browsers steht statt http - https sowie ein Symbol in Form
eines Schlosses. Wenn die SSL Verschlüssel-ung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns über-
mitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per
E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch
Dritte über das Internet ist nicht möglich. Wenn Sie eine absolut sichere Kontaktaufnahme wünschen,
können Sie uns gern telefonisch oder postalisch kontaktieren.
Cookies >> Wir verwenden auf unserer Website keine Cookies <<
Widerspruch - Werbe-Mails Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung
von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit wider-
sprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der
unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
 
Fotostudio Diersche
Wasserzucht 24
D-31515 Wunstorf
Tel. 0 50 31 - 37 35
Mobil: 0171 - 44 57 341
Mail: info@diersche-fotostudio.de
Euer Fotostudio in Wunstorf
www.diersche-fotostudio.de